Twitter YouTube
Home Nachrichten Betriebspraktikum in Magdeburg
formats

Betriebspraktikum in Magdeburg

Ausgestellt am 10.09.2017

photo_2017-07-25_15-10-23

Im Juli dieses Jahres, nach dem dritten Studienjahr am Institut für Maschinenbau und, gleichzeitig, an der Gemeinsamen Ukrainisch-Deutschen Fakultät für Maschinenbau, haben wir eine Möglichkeit bekommen, ein Praktikum zu ableisten, während dessen wir die Otto-von-Guericke Universität Magdeburg besucht und eine Ansicht in Fakultät für Maschinenbau genommen haben. Im Laufe dieses Praktikums haben wir fünf Instituten, die als die Teilen der Fakultät sind, kennengelernt und eine Vorstellung von dem deutschen Ausbildungssystem gemacht. Außerdem haben wir, laut dem Ablaufplan, drei vielseitige Industrieunternehmen besucht.

Wir lernten Institut für Werkstoff- und Fügetechnik, Institut für Mechanik, Institut für Maschinenkonstruktion, Institut für Mobile Systeme und Institut für Fertigungstechnik und Qualitätssicherung kennen. Wir hatten eine Möglichkeit, die Vorlesungen von Dozenten den Lehrstühlen zu hören und Labors zu besuchen. Außerdem, haben wir mit dem Master-Studenten und Absolventen der GUDfM, die an der Fakultät für Maschinenbau arbeiten, umgegangen und einige Besonderheiten des Lebens und Studiums in Deutschland erkennt.

Am interessantesten waren für uns die Führungen in Laborräumen, während denen wir gute Möglichkeit hatten, die vorliegende Ausrüstung anzusehen. Dadurch sahen wir die metallographischen Labors, Geräte für die Festigkeitsprüfungen, u. a. mit höheren Temperaturen, Laboren für Schweißen. Als praktische Aufgabe modellierten wir das Mehrkörpersystem mithilfe der speziellen Software. Sehr interessant war auch der Einblick mit verschiedenen Modellen der 3D-Drucker, vom Modell aus 1996, das die dreidimensionale Figuren aus den speziellen Papier machen kann, bis Gerät, das metallische Beispiele herstellt.

An der Otto-von-Guericke Universität werden viele Erforschungen, die mit dem Fahrzeugbau verbunden sind, durchgeführt. Am Institut für Mobile Systeme erkannten wir den Untersuchungsgang von Einfluss des Treibstoffeinspritzungsparameters auf die Motorarbeit. Außerdem haben wir das Elektrofahrzeug angesehen, das von Studenten und Dozenten der OvGU konstruiert wurde. Wir haben auch den Einblick in moderne Ausrüstung mit CNC-Steuerung für mechanische Bearbeitung gemacht.

Während der Führungen an die Industrieunternehmen sahen wir mit eigenen Augen den Stahlschmelzprozess und einige Teile von Herstellung der Zuschnitten am „Salzgitter“, die Herstellung von Windstromerzeuger auf das Unternehmen „Enercon“ und der ganze Zyklus der Fertigung von Einzelheiten mit den Pulvermetallurgiemethoden am „Schunk Sintermetallurgie“ in der Stadt Thale.

In der Freizeit am Wochenende fuhren wir nach andere Städte Deutschlands. Wir besuchten Wernigerode – die Stadt, wo der sowjetische Streifen “Genau jener Münchhausen” gedreht wurde, Quedlinburg, wo, ebenso wie im Wernigerode, die “Fachwerk“-Gebäude dominieren. Außerdem fuhren wir nach Hamburg, wo das bunte Fest der Musik und Kleidung a la 70-80 Jahre „Schlagermove-2017“ durchgeführt wurde. Wir besuchten auch noch einmal Berlin, Leipzig und Dresden. Während diesen Fährte und Spaziergänge bekamen wir zu viel unvergesslichen Eindrücke und angenehmen Überraschungen und durch eigene Erfahrung erkannten wir einige Besonderheiten des deutschen Verkehrsmittels.

Dieses Praktikum finden wir sehr interessant und motivierend. Wir bekamen viele Information über Otto-von-Guericke Universität Magdeburg, ihren Aufbau, Struktur und Forschungsrichtungen. Die Einsicht mit der Universität und ihre Möglichkeiten für Studierenden gab uns starke Motivation für erfolgreiches Studium und weitere Erlernung der Sprache.

Autoren: Kateryna Kiryanova und Artem Maidanovych, studenten des 3. Studienjahres der GUDFM

IMG_20170721_092337

IMG_20170719_111404

photo_2017-07-24_22-39-43

IMG_0929

 


2017 © Спільний факультет Машинобування