Twitter YouTube
Home Nachrichten Sommersprachpraktikum 2016
formats

Sommersprachpraktikum 2016

In diesem Sommer hatten wir, die Studenten von NTUU „KPI“, die das zweite Studienjahr an der Gemeinsamen Fakultät für Maschinenbau erfolgreich beendeten, Sprachpraktikum  an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg.

Als Hauptteil unserer Sprachpraktikum waren die Unterrichts mit dem Muttersprachler. Jeden Tag hatten wir zwei Deutschdoppelstunden. An den Doppelstunden haben wir nicht nur gewöhnliche Aufgaben für Grammatik, Hörverstehen und Leseverstehen erledigen, sondern haben mit dem Lehrer kommuniziert. Wir haben viel über die Geschichte, die deutsche Sehenswürdigkeiten und den  Lebensstil der Deutschen erkennen.

Wir hatten auch eine Führung an der Fakultät. Dort hat man uns kurz über die Arbeit, die an der Fakultät erledigt ist, und über verschiedene Fertigungstechnik erzählt.

Nach den Stunden gingen wir hauptsächlich durch die Stadt spazieren. Magdeburg hat viele Sehenswürdigkeiten, wie, zum Beispiel, Otto-von-Guericke-Museum in der Lukasklause oder der Magdeburger Dom. Außer den wichtigen Sehenswürdigkeiten gibt es auch genug Plätze für die Erholung: die Parks, die Uferstraße des Flusses Elbe. Vom Gesichtspunkt des Sprachpraktikums waren die Spaziergänge in die Geschäfte sehr nützlich. Am meisten hat uns die Buchhandlung gefallen.

Am Wochenende hatten wir die Möglichkeiten, durch Deutschland zu reisen. Wir sind dazu gekommen, Berlin, Potsdam, Wolfsburg, Dresden und Leipzig zu besuchen.

Besonders will man die Autostadt in Wolfsburg bemerken – der Komplex, der sich neben dem Werk „Volkswagen“ befindet. Dieser Komplex besteht aus dem Automuseum, wo man über die Geschichte des Automobilbaues erkennen kann und viele bekannte, sagenhafte Autos sehen und aus den Pavillons der Gesellschaften, die den Konzern bilden. Dort kann man viele interessante Information über diese oder jene Handelsmarke bekommen und auch in einigen Pavillons die Autos wählen und kaufen.

Am letzten Tag vor der Abfahrt machten wir den Radspaziergang zur Kanalbrücke „Wasserstraßenkreuz Magdeburg“ – das ist die Brücke, die sich über dem Fluss Elbe befindet und zwei wichtige Kanäle: Elbe-Havel-Kanal und Mittellandkanal verbindet.

Dieses Sprachpraktikum war für uns sehr nützlich. Erstens, wir befanden uns der ganze Monat in der sprachlichen Umgebung. Jeden Tag kommunizierten wir mit dem Träger der Sprache, lernten sie zu verstehen und klar für sie zu sagen. Es war auch wichtig, sich überzuwinden und beginnen auf Deutsch zu sprechen. Zweitens, wir haben unsere Sprachkenntnisse auf den Unterrichten verbessern.

Für uns waren auch das Bekanntmachen mit der Fakultät und die Besuche der Bibliothek sehr nützlich, interessant und wichtig. Wir haben erkennen, welche Arbeit die Studenten an der Otto-von-Guericke-Universität machen und welche Möglichkeiten dazu haben. Die Durchsicht der Literatur hat uns die Vorstellungen darüber gegeben, in welchen Gebieten die Arbeit geführt wird und welche von ihnen mehr entwickelt sind.

Im Allgemeinen haben wir nicht nur die Sprachkenntnisse verbessern sondern auch die Kenntnisse bekommen, die die Sphäre der zukünftigen Tätigkeit helfen zu wählen können.

Author:  Studenten (3. Studienjahr, die Gruppe SF41) Kateryna Kiryanova und Artem Maidanovych

2

 


2018 © Спільний факультет Машинобування